afd logo

Sonderausstellung "Untergang des Römischen Reiches"

Autorin:
Sonderausstellung "Untergang des Römischen Reiches" AFVD/Maria Surges

Sonderausstellung "UNTERGANG DES RÖMISCHEN REICHES"

Am 25. Juni 2022 wurde die Landesausstellung "UNTERGANG DES RÖMISCHEN REICHES" im Rheinischen Landesmuseum eröffnet. Bereits im Jahresrückblick 2021 haben wir angekündigt, diese besondere Ausstellung zu besuchen.

Wir freuen uns, dass uns am Samstag, 24.09.2022 um 11.30 Uhr Dr. Peter Henrich durch die Ausstellung führen wird. Wenn die Bahnstrecke Gerolstein/Trier bis dahin frei ist, werden wir wie gewohnt mit der Deutschen Bahn (aktuell 08.50 Uhr Abfahrt ab Gerolstein) nach Trier fahren - alternativ steht der Schienenersatzverkehr zur Verfügung. Vom Trierer Hauptbahnhof bis zum Landesmuseum haben wir dann einen kleinen Spaziergang und sind rechtzeitig im Landesmuseum. Selbstverständlich können Sie auch mit Ihrem PKW anreisen. Auch in diesem Fall unbedingt anmelden, da eine bestimmte Teilnehmerzahl der Gruppe nicht überschritten werden darf.

Wir freuen uns, dass wir nach so langer Zeit wieder einmal eine Exkursion für unsere Mitglieder anbieten können.

Diese große Landesausstellung kann bis zum 27.11.2022 an drei Orten besucht werden: neben dem Rheinischen Landesmuseum sind weitere Standorte das Museum am Dom und das Stadtmuseum Simeonstift. Im Mittelpunkt steht die Epoche vom 4. und 5. Jahrhundert, mit der das Ende des Römischen Reiches begann.

Gelesen 1174 mal Stand: 03.08.2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.