afd logo

Maria Surges

Maria Surges

Vereinsinformationen – Rückblick 2015 und Planungen 2016

Auf 12 Jahre Vereinsgeschichte können wir mittlerweile zurückblicken. Jahre, in denen erfreulicher Weise viel passiert ist. Die Mitgliederversammlung mit den turnusmäßigen Neuwahlen bestätigte den bisherigen Vorstand, wobei als Nachfolger für den im Oktober verstorbenen Dr. Heribert Steinmetz dann Gerd Rieder gewählt wurde. Mit einem bewährten Team werden wir unsere Arbeit fortsetzen.

Mitgliederversammlung und Neuwahlen beim Archäologischen Förderverein Duppach

 

Informationen über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr sowie die Planungen für das kommende Jahr waren – neben den Neuwahlen – die wichtigsten Themen der diesjährigen Mitgliederversammlung.

Unser Gründungs- und Vorstandsmitglied Dr. Heribert Steinmetz ist nach langer, schwerer Krankheit von uns gegangen.

Einladung zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
Freitag, 30.10.2015, 19.00 Uhr, Vulkanhotel Steffelberg, Hochstraße 7, Steffeln

Landesweiter Ehrenamtstag in Trier am 06.09.2015

Am vergangenen Sonntag hatten wir beim landesweiten Ehrenamtstag in Trier die Gelegenheit den Archäologischen Förderverein Duppach e.V. an einem Infostand zu präsentieren.

Ein Besuch im Römerbergwerk Meurin in Kretz und Terra Vulcania in Mayen

Wieder einmal waren wir auf römischen Spuren unterwegs. Allerdings führte uns der Tag im Vulkanpark nicht nur 2.000 Jahr in unserer Geschichte zurück, sondern insgesamt 13.000 Jahre. Dem Ausbruch des Laacher See-Vulkans ist der jahrtausendealte Abbau von Tuffstein – im größten römischen Tuffabbaugebiet nördlich der Alpen - zu verdanken.

Kräutergarten – sehen – riechen - schmecken

Kräuter, die bereits in der römischen Küche Verwendung gefunden haben, kann man nun im Kräutergarten sehen, riechen und schmecken - jedoch nicht ernten.

Exkursion zum Römerbergwerk Meurin in Kretz und Terra Vulcania in Mayen

Wie bereits angekündigt, bieten wir für Samstag, 05.09.2015 eine Exkursion in den Vulkanpark – einmal zum Römerbergwerk Meurin in Kretz und zum Erlebniszentrum Terra Vulcania in Mayen an.

Exkursion nach Trier und neue Homepage

Exkursion nach Trier am Samstag, 18.07.2015

Wie bereits im letzten Rundschreiben angekündigt, werden wir  wieder einmal mit der Deutschen Bahn nach Trier fahren. Im Bereich Kaiserthermen/Weberbach werden bis September außergewöhnliche Ausgrabungen zu sehen sein. SWR und Trierischer Volksfreund berichteten darüber. Bevor die Grabungsarbeiten beendet sind und damit dann auch die Bebauung starten kann, können wir nun unter Leitung von Dr. Hans Nortmann vom Rheinischen Landesmuseum Trier die Grabungen besichtigen.

Wetterfeste Verkleidung mit Eichenholz und der Kräutergarten - das sind weiterhin die Schwerpunkte der aktuellen Arbeiten.

Die Reparaturarbeiten am 6-Pfostenbau schreiten gut voran. Die Längsseite ist mittlerweile komplett fertig. Wenn der Giebel nun auch noch entsprechend bearbeitet wurde, kann es regnen, stürmen, hageln oder schneien - ganz egal. Das Eichenholz wird jeder Wetterlage trotzen.  Vom Rheinischen Landesmuseum Trier wurde bereits bei den Planungen die Möglichkeit vorgeschlagen, dass Gebäude komplett mit Holz zu errichten. Nun sind beide Varianten zu sehen. Nächsten Samstag wird der Giebel in Angriff genommen, d.h. zunächst wieder Ausbesserungsarbeiten am Lehm- und Kalkputz und danach die Holzarbeiten.

Seite 6 von 20

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.