afd logo

Mitgliederversammlung 2019

Autorin:
Mitglieder und Gäste während der Versammlung Mitglieder und Gäste während der Versammlung AFVD/Maria Surges

Mitgliederversammlung 2019

Die diesjährige Mitgliederversammlung mit der turnusmäßigen Neuwahl des Vorstandes fand am Freitag, 08.11.2019 im Vulkanhotel Steffelberg in Steffeln statt.

Es war eine gut besuchte Veranstaltung u.a. mit einem Rückblick über die Aktvitäten seit der letzten Wahl:

2016
* 15.01.2016 – Besuch Staatssekretär Walter Schumacher am Infopunkt „Auf Bremscheid“
* 11.06.2016 – Exkursion zur Nero-Ausstellung im Rheinischen Landesmuseum in Trier
* 16.07.2016 – Exkursion zur den Georges-Kayser-Altertumsfuerschern in Nospelt/Luxemburg
* 22.08.-14.09.2016 – Grabungskampagne 2016
* 28.08.2016 – Landesweiter Ehrenamtstag in Mayen
* 11.09.2016 – Tag des offenen Denkmals
* 11.09.2016 – Präsentation der 6. Eiflia Archaeologica – Römische Spiele
* 18.11.2016 – Mitgliederversammlung 2016
* Über 3.000 Besucher am Infopunkt

2017
* 18.03.2017 Exkursion nach Köln zur Ausstellung „Zerbrechlicher Luxus – Köln, ein Zentrum antiker Glaskunst“
* Diebstahl Schrauben am 6-Pfostenbau
* Änderung der Abkürzung des Vereins von AFD auf AFVD
* Mitgliederversammlung 17.11.2017
* Über 3.200 Besucher am Infopunkt

2018
* Schulung der Mitglieder für Führungen im Museum Villa Sarabodis
* Probephase der Mitarbeit im Museum Villa Sarabodis
* Teilnahme am Projekt ARmob
* Mitgliederversammlung 16.11.2018
* Vorstellung der Eiflia Ausgabe 7, Thema Sechspfostenbau
* Über 4.000 Besucher am Infopunkt

2019
* 23.07.2019 Besuch einer Delegation Vulkaneifel UNESCO Global Geopark mit Teilnehmern aus Japan und Sri Lanka
* 25.08.2019 Teilnahme am landesweiten Ehrenamtstag in Bad Hönningen
* 19.08.-11.09.2019 Grabungskampagne 2019
* 08.09.2019 Tag des offenen Denkmals mit Teilnahme der Erlebnisschmiede Thomas Knauf und Vorführung von Schmiedearbeiten einer Axt aus dem 5. Jahrhundert
* 08.11.2019 Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Ein besonderer Punkt war natürlich die diesjährige Grabungskampagne. In der Zeit vom 19.08. bis 11.09.2019 haben 25 Helfer fast 1.500 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Diese Zahlen zeigen, dass wir eine breite Unterstützung, auch von Nichtmitgliedern erfahren durften. Erfreulich war, dass in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler des St. Matthias Gymnasiums in Gerolstein mit ihrem Lehrer Dirk Keil in der 3. Grabungswoche dabei waren.

Die Präsentation der Grabung am Tag des offenen Denkmals, mit Michael Kuhn und der Vorstellung seines Buches "Der Geschmack des Weltreichs - Einführung in die römische Küche"  einschließlich Kostproben und die Schmiede von Thomas Knauf auf dem Acker, das Schmieden der Nachbildung einer Axt aus dem 5. Jahrhundert die bei der Grabung 2016 gefunden wurde, müssen natürlich auch besonders erwähnt werden. Diese besondere Schmiedearbeit von unserem römischen Schmied, die in einer Art experimenteller Archäologie hergestellt wurde, schenkte Thomas Knauf dem AFVD während der Mitgliederversammlung.

Einen Überblick mit ersten Auswertungen zur diesjährigen Grabung erhielten wir im Anschluss an die Mitgliederversammlung von Gabriel Heeren M.A. der die Grabungsleitung vor Ort hatte.

Nach dem Rechenschaftsbericht der Kassenwartin und dem Prüfbericht der Kassenprüfung, wurden dann die Neuwahlen durchgeführt. Die ohne Probleme, mit großer mehrheitlicher Unterstützung für alle Kandidaten, durchgeführte Wahl ergab folgendes Ergebnis:

Maria Surges – Vorsitzende
Dr. Peter Henrich – Stellvertreter
Dr. Marianne Tabaczek – Schriftführerin
Hildegard Lenzen – Kassenwartin
Markus Köchner – Beisitzer
Gerd Rieder – Beisitzer
Franziska Thurau – Besitzer
Martin Wieland – Beisitzer

Kassenprüfer:

Mireille Vit und Dr. Ulrich Schilling

Danach waren die für das kommende Jahr geplanten Aktivitäten ein wichtiger Punkt. Zunächst steht natürlich die Aufarbeitung der aktuellen Grabung an sowie die Reinigung der Fundstücke. Die wissenschaftliche Auswertung der Schlacken ist ebenfalls für 2020 geplant.

Weitere Aktivitäten die in 2020 angeboten werden sind:

Exkursionen
Zu der Ausstellung „vorZeiten – Archäologische Schätze an Rhein und Mosel“ im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein  

Zur Ausstellung „Spot an! Szenen einer römischen Stadt“ im Rheinischen Landesmuseum Trier

Vorträge
„40 Tonnen Stahl – die römische Schmiede von Duppach-Weiermühle“ mit Gabriel Heeren M.A. in Duppach – voraussichtlich Frühjahr

„Der römische Töpferofen der Villenanlage von Duppach-Weiermühle“ mit Dr. Lisa Krieger in Duppach – geplant für Frühherbst

Der anschließende Vortrag von Gabriel Heeren M.A., die Fragen und die sich daraus ergebende Diskussion zeigen das große Interesse an den Ausgrabungen. Es ist für uns aber auch wieder eine Bestätigung, dass wir mit der Arbeit des AFVD auf einem richtigen und wichtigen Weg zur Erforschung unserer Geschichte und besonders der römischen Vergangenheit sind.

Gelesen 405 mal Stand: 17.11.2019
Mehr in dieser Kategorie: « Mitgliederversammlung 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.